„Wer so weit in die andere Richtung geht, hat etwas Anderes, Wesentliches mitzuteilen….
… nicht zuletzt, weil sich der eigenwillige Lebensweg des Künstlers, der 1956 in Bürvenich bei Köln geboren wurde, durch eine konsequente Hinwendung nach Osten auszeichnet. “ – Christoph Schaden © 2005, Ausstellungkatalog Portals of the Labyrinth, Auszug
Foto: ©Wolfgang-M.Boer

Zeigt das 1 Ergebnis