Violetta Richard – GEDANKENwurf

Veröffentlicht in: Malerei | 0

Violetta Richard schreibt über ihre Werke:

GEDANKENwurf… meine Arbeiten sind ruhig, entziehen sich der Reizüberflutung, ziehen ihre Kraft aus dem Nichtvorhandenen, bewegen sich zeitenlos zwischen Fläche und Raum, Abstraktion und Gegenständlichkeit. Ein Entschwinden wird offen, ein Geschehen zugelassen. Es bleibt Raum für leise Ahnungen. Der Schein der Dinge – ohne die Dinge selbst. Anlass meiner Auseinandersetzung mit dem Bildnerischen bleibt Gesehenes in Zwiesprache mit dem Verborgenen. Die Fragestellung nach Raum, Grenze und deren Auflösung begegnet mir als unerschöpfliches Thema. Zeitweise löst sich das Werk von der Fläche und erobert sich den Raum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.